„Sizilien kulinarisch” mit Kochlektionen vom Maestro.

Die sizilianische Küche ist ein Spiegel reicher Geschichte. Sie finden arabische und italienische Traditionen, und auch die Briten haben einen Beitrag zu der kulinarischen Vielfalt der Insel geleistet. Siziliens Küche ist die Summe der kulinarischen Vorlieben aller Kulturen, die über die Jahrtausende in Sizilien heimisch waren.

Ballaro, Markt in Palermo
»Sizilien ist gefährlich. Es ist sehr leicht, an diese Insel sein Herz zu verlieren: liebenswerte Menschen, eine zauberhafte Landschaft, blaues Meer und viel Sonne, außerdem das leckerste Essen und die besten Weine Italiens« Dr. Anita Bestler, Palermo

Wir bei ELLA FOGG haben zusammen mit Dr. Anita Bestler, unserer Partnerin auf Sizilien, Ideen zur Inspiration zusammengestellt. Der u.a. von ihr verfasste Reiseführer „Sizilien -  Zeit für das Beste. Highlights, Geheimtipps, Wohlfühladressen" (Bruckmann Verlag) wurde mit dem Premio ENIT als bester deutschsprachiger Reiseführer über Italien ausgezeichnet.  <

Sizilien

Sizilianische Kochkunst.

Pasta darf nie fehlen. Mit einem jährlichen Verbrauch von mehr als 100 kg pro Kopf sind die Sizilianer Rekordhalter in Italien. Die übrigen Hauptzutaten der traditionellen Küche sind so bunt wie Siziliens Märkte.

ELLAs Ideen

15. August, Ferragosto

„Der traditionelle Ferienmonat der Italiener ist der August. Der besondere Höhepunkt ist der 15. August, der Ferragosto. An diesem Tag wird gemeinsam gegessen, getanzt und gefeiert. Lassen Sie uns den Ferragosto, auf den wir Sie mit einem Tanz-Kurs vorbereiten, zusammen begehen. Die traditionelle Tarantella steht an erster Stelle. Lassen Sie uns eine Woche in den Madonien verbringen, also im Herzen Siziliens, um zusammen mit den Einheimischen den Sommer zu genießen.“ Dr. Anita Bestler, unsere lokale Reiseexpertin, Palermo

Küche als Spiegel der Geschichte.

Die sizilianische Küche ist geprägt von den vielen Völkern, die auf der Insel über die Jahrhunderte heimisch wurden. Im Nordwesten findet man zum Beispiel arabische Einflüsse. Meerestiere und viel Gemüse stehen unangefochten an erster Stelle.

Für den einen ist die Caponata Ausdruck sizilianischer Kochtradition: Auberginen werden mit Selleriestängeln, Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten in Olivenöl leicht geschmort, dann kommen Kapern und Oliven dazu. Zum Schluss wird kräftig mit Weinessig und Zucker abgeschmeckt und lauwarm mit dem allgegenwärtigem frischem, nach Sesam duftenden Brot gegessen.

Für den anderen sind es der Couscous mit Fisch, Nudeln mit Auberginen oder Ricotta („Pasta Norma“) und auf jeden Fall die Arancini. Entgehen lassen sollte man sich davon nichts.

ELLAs Ideen

» …a wine worthy of any gentleman´s table«

...sagte Admiral Horatio Nelson, ein großer Liebhaber edler Marsalaweine, man sagt, er bestellte 500 Fässer im Jahr für die Navy. Der Marsala ist ein typischer sizilianischer Likörwein mit DOC Status. Der moderne Stil wurde von dem britischen Weinhändler John Woodhouse kreiert, der Marsala 1770 besuchte und von dem Geschmack begeistert war. Besuchen Sie die Kellerei Cantina Pellegrino, in der die charmante Rosenheimerin Silvia Neff unterschiedliche Qualitäten von Marsala vorstellt.

Hotels

Die Märkte von Palermo und Catania

Es gibt auch die „normale“ italienische Küche: Pizza, Caprese & Co. Doch halten Sie die Augen immer nach den typischen, sizilianischen Gerichten offen.

Alle Zutaten finden Sie auf den Märkten, zum Beispiel in Palermo oder Catania. Für einen Spaziergang über den Fischmarkt in Catania sollten Sie sich unbedingt ausreichend Zeit nehmen. Er ist Siziliens schönster Markt, auf dem es nicht nur Fisch, sondern auch sämtliche anderen Lebensmittel gibt.

Griechische Antike, normannisch-arabisch-byzantinische Kunst

Der Reichtum an kulturellen Zeugnissen begeistert:  griechische Antike inmitten blühender Wiesen, normannisches Mittelalter und barocke Prachtentfaltung. Tempel und Theater bestechen durch ihre Lage inmitten sanfter Hügellandschaften. Im hochgelegenen Erice genießen Sie neben der Aussicht das köstliche Mandelgebäck. Bei einer Fahrt durch die Salinen erfahren Sie alles über die Salzgewinnung. In Marsala können Sie eine der ältesten sizilianischen Marsalaweinkellereien besuchen und etliche edle Tropfen probieren.

Erklimmen Sie die 242 Stufen von Ragusa, um die Kirche Maria delle Scala zu besichtigen, erkunden Sie archäologische Ausgrabungsstätten, die Altstadt Siracusas auf der Halbinsel Ortigia oder besuchen Sie die Hauptstadt des sizilianischen Barocks, das UNESCO-Welterbe Noto.

Komfort

Wohnen Sie, wie es Ihnen gefällt. Vom quirligen Stadthotel, über ruhige Landgüter bis hin zu den ganz besonderen Häusern wie zum Beispiel der Villa Athena. Es ist das einzige von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Fünf-Sterne-Hotel inmitten des archäologischen Parks im Tal der Tempel, das direkt und exklusiv von dort aus zugänglich ist. Die fürstliche Residenz aus der Zeit, Ende des 18. Jahrhunderts wacht über die klassischen Überreste, die sich allgegenwärtig zeigen.

Ebenso einzigartig ist das „Monaci delle Terre Nere“. Dieses gehobene Hotel befindet sich in einer Residenz aus dem 19. Jahrhundert - knapp 10 km vom Strand entfernt - auf einem Bio-Bauernhof am Fuße des Ätna.

Kinder und Familie

Sizilien bietet viele Facetten für einen Familienurlaub. Vulkanrutsche statt Wasserrutschen, so lautet das Motto der Abenteuerlustigen. Erlebnistouren reichen von Eseltrekking am Ätna über Inselhüpfen bis zu einzigartigen Naturerlebnissen in den Felsschluchten des Alcantara-Flusses. Für jüngere Kinder bieten Landgüter im Hinterland oft ein entspanntes Umfeld, um ebenfalls allerlei Leckeres zu entdecken. Angefangen bei Eis über Käse und Arancini bis hin zu frisch gepressten Säften zum Selbermachen.

Anreise

Die Anreise erfolgt ab Deutschland nach Catania oder nach Palermo. Ab dort geht es mit dem eigenen Mietwagen oder einem Transfer zum Hotel weiter. Alternativ werden Sie gleich von unserer Kollegin vor Ort empfangen.

Zusammenfassung

Drei Jahrtausende prägen die Geschichte und Kultur dieser Gegend. Griechen, Araber und Spanier haben ihre Einflüsse nicht nur in der Kunst, sondern auch in der Küche hinterlassen. Freuen Sie sich auf Antipasti, Fisch und Wein sowie auf die kulturellen Höhepunkte Siziliens. Auf Wunsch rundet ein Kochkurs Ihre Reise ab.

Lassen Sie sich von einer echten Sizilien-Kennerin, die einen der besten Sizilien-Reiseführer geschrieben hat, begleiten und begeistern. ELLA FOGG erstellt mit ihr zusammen Ihre Sizilienreise nach Ihren Wünschen.

Erfahren Sie mehr über...

Werden Sie Teil von ELLAs Welt mit dem monatlichen Newsletter

oder rufen Sie uns an: +49 (0)30 88 59 56 60

Bitte berücksichtigen Sie unsere Geschäftszeiten: Montag - Freitag 10.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung.