Südafrika (18.- 30.04.2020) Gemeinschaftsabenteuer für anspruchsvolle Alleinreisende

Es gibt Reisen, die selbst erfahrene Alleinreisende nicht ohne Begleitung antreten möchten – und so haben wir eine neue, ganz besondere Reise ins Leben gerufen. Für alle, die sich angesprochen fühlen. Unser Angebot für Sie: eine 13-tägige Gruppenreise für Alleinreisende begleitet von unseren fachkundigen ELLA FOGG Guides, auf die wir maximal acht entdeckungsfreudige Reisende mitnehmen möchten. Erleben Sie in illustrer Runde unvergessliche Momente und teilen Sie ihre Eindrücke mit einer garantiert charmanten Gruppe.

Südafrika
 » Südafrika bringt einen immer wieder ins Schwärmen - jede Etappe der Reise ist ein Highlight für sich! «

Jede Reise bei ELLA FOGG ist ein Unikat. Sämtliche Aspekte unserer Reisen können ganz an Ihre persönlichen Wünsche, Bedürfnisse und Vorstellungen angepasst und individualisiert werden. Das Team von ELLA FOGG freut sich, Ihre maßgeschneiderte Traumreise für Sie zu erstellen.

Impressionen

Faszinierendes Südafrika

Südafrika wird in Anspielung auf seine Vielfalt von den Einheimischen auch die "Regenbogen-Nation" genannt, kein Wunder bei der kulturellen und geografischen Diversität. Ganze elf Sprachen werden hier gesprochen und die multikulturellen Einflüsse entstammen den verschiedensten Kulturen Afrikas, Asiens und Europas. Südafrikas Geschichte ist hinsichtlich der Kolonialisierung und des Apartheitssystems problematisch, aber aufgrund dieser turbulenten und bewegten Vergangenheit umso spannender.

Nicht zuletzt verzaubert das südlichste Land des afrikanischen Kontinents mit seiner atemberaubenden und berührenden Natur und der reichen Artenvielfalt. Insbesondere die beeindruckenden Wildtiere Südafrikas machen das Land zu einer der spannendsten Reisedestinationen überhaupt. Mit Erlebnissen, die man sein Leben lang nicht mehr vergisst.

Ihre Guides

Im Rahmen dieser Reise sind Sie mit einer Gruppe von höchstens acht Mitreisenden und zwei ELLA FOGG Expertenguides unterwegs. Beide Guides sind Locals, wobei eine von ihnen fließend Deutsch spricht, und kennen sich selbstredend bestens aus. Dank der zwei Guides ist es auch möglich, den Trip in Abstimmung mit den Reisenden noch individueller zu gestalten. Zudem können Sie so völlig entspannt alle Vorzüge einer wunderschönen Individualreise genießen, ohne dass Sie in einem fremden Land völlig auf sich allein gestellt sind.

Impressionen

Die Winelands

Die Tour startet in Stellenbosch, einer pittoresken Universitätsstadt im kulinarischen Herzen der Südafrikanischen Weinregion. Nachdem Sie im charmanten River Manor Boutique Hotel & Spa angekommen sind, unternehmen Sie eine kleine Wanderung durch die nahegelegenen Weinberge, wo einige der besten Weine der Welt herkommen und spazieren später durch das malerische Stellenbosch. Während Sie sich von der hohen Qualität der südafrikanischen Weine überzeugen, können Sie bei einem Lunch auf einem hervorragenden Weingut die Kontakte zu den anderen Mitreisenden vertiefen. Am Tag darauf besuchen Sie mit der Wein-Tram unterschiedliche Winzer, bei denen Sie weitere gute Tropfen probieren können. Alternativ können Sie auch an einer begleiteten Fahrradtour durch die Weinberge teilnehmen und die herrliche Landschaft auf sportliche Weise erkunden.

Kapstadt

Am nächsten Tag reisen Sie weiter nach Kapstadt. Am Kap der guten Hoffnung, wo die "Mutterstadt Südafrikas" liegt, treffen der Atlantische und der Indische Ozean aufeinander. Über Kapstadt erhebt sich das Wahrzeichen der Stadt – der Tafelberg – in den Himmel. Die aufregende Landschaft und außergewöhnlichen Naturwunder machen die Stadt zu einer äußerst spannenden Kulisse. Die vielseitige Kultur, das vibrierende Nachtleben, die kosmopolitische Atmosphäre und nicht zuletzt Kapstadts außergewöhnliche Architektur machen es zu einer Stadt der Extraklasse, in die sich viele augenblicklich verlieben.

Der Tafelberg & Robben Island

Den Trip entlang der Atlantikküste, wie zur Spitze des majestätischen Tafelbergs, sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Genau wie die Fahrt in den Sonnenuntergang mit einem spektakulären Blick auf die Stadt, ihren Berg und den Atlantik, begleitet von einem Glas Champagner. Die folgenden drei Nächte verbringen Sie im Boutique-Hotel Glen Avon, das für seine herausragende Küche bekannt ist, die auch verwöhnte Gaumen überzeugt. Das gemütliche Hotel verfügt außerdem über einen Pool, an dem Sie zwischendurch entspannen können und eine Bar. Bei einem Dinner lassen Sie den Abend dann entspannt ausklingen, bevor Sie am nächsten Tag die einstmals berüchtigte Gefängnisinsel Robben Island erkunden. Heute ist sie ein Natur- und Nationaldenkmal mit angeschlossenem Museum und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Boulders-Beach & Balito

Am Tag darauf entdecken Sie die naturbelassene Kap-Halbinsel und seine unterhaltsamen Bewohner: Brillen-Pinguine, die am Boulders Beach leben. Weiter geht die Reise mit einem Flug ins entspannte Ballito an Südafrikas Nordküste. Ihre Unterkunft, die Fairmont Zimbali Lodge, liegt lediglich fünf Minuten vom langen Sandstrand entfernt. Dank der guten Schwimmbedingungen können Sie sich hier nach dem Flug unbesorgt im Meer erfrischen oder Sie lassen sich im hoteleigenen Spa verwöhnen. Ballito ist außerdem für seine vielen Delfinfamilien und sogar Walsichtungen bekannt.

Die Wildnis Südafrikas

Am nächsten Tag brechen Sie früh auf, um die spektakuläre Wildnis Südafrikas zu erleben. Auf einer Bootstour durch die St. Lucia Estuary bekommen Sie Nilpferde und andere Wildtiere in ihrem natürlichen Habitat zu Gesicht. Im Isimangaliso Wildreservat angekommen, begegnet Ihnen die beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt Südafrikas von Anfang an. Ihre Unterkunft, die Andbeyond Phinda Mountain Lodge, liegt auf einem Hügel und bietet einen beeindruckenden Ausblick auf die spektakuläre Ubombo Gebirgskette und die umliegende Zulu Buschlandschaft und ist das ideale Basislager für die weiteren anstehenden Safari-Touren. Am Abend unternehmen Sie ihre erste Wildtiertour im Phinda Reservat, die bis in den Abend geht.

Unterwegs im Busch

Lassen Sie sich von dem unvergesslichen Erlebnis betören, die afrikanischen Big Five und andere Wildtiere wie Giraffen und Antilopen in freier Wildbahn zu erleben. Die Guides, die sie bei Ihren Touren durch den Afrikanischen Busch begleiten, teilen mit Ihnen ihr Wissen über die einzigartige Natur, die Tiere, ihr Verhalten und alles Wissenswerte und beantworten alle Fragen, die Sie ihnen zu der Tier- und Pflanzenwelt Südafrikas stellen möchten. Zum Dinner haben Sie die Möglichkeit, bei einem traditionellen Boma unter einem eindrucksvoll funkelnden Sternenhimmel ein hervorragendes afrikanisches Barbecue zu genießen, bei dem sie nicht nur allerlei übliche Köstlichkeiten, sondern auch landestypische Fleischsorten wie Warzenschwein probieren können. Die Unterhaltungskulisse bilden an dem Abend musikalische und tänzerische Auftritte hiesiger Künstler, die Ihnen die afrikanischen Traditionen noch näher bringen werden. Auf zwei weiteren Safaris bei Tag und am Abend kommen Sie den wilden Tieren der afrikanischen Savanne erneut ganz nah – das Phinda Reservat ist bekannt für seine Geparden-Population. Mit etwas Glück begegnen Sie sogar diesem seltenen Tier.

Umhlanga

Die letzten Tage Ihrer Reise verbringen Sie in Umhlanga, wo Sie von Ihrem Hotel The Oyster Box, einem der edelsten und beliebtesten Hotels Afrikas, direkt auf den historischen Leuchtturm blicken. Kein Wunder, haben Sie doch von der Lighthouse Bar einen sehr guten Blick auf den strahlend blauen Ozean und den endlosen Horizont. Auch die kulinarischen Genüsse lassen hier Genießerherzen mit einer Auswahl an sechs Restaurants höherschlagen. Das absolute Highlight ist zweifelsohne ein Dinner am Chef's Table im The Kitchen – ein wirklich außergewöhnliches Dinnererlebnis.

Sightseeing in Umhlanga

Umhlanga ist insbesondere wegen seiner langen Sandstrände, die zum Schwimmen einladen, beliebt. Aber auch andere Aktivitäten in und auf dem Wasser, wie Tauchen oder Delfin und Wale Watching sind begehrt. Sie werden außerdem die beeindruckenden uMzinyathi Wasserfälle und die unberührte Natur des Tals erkunden. Über einen kleinen Pfad gelangen Sie dann zu einer als heilig geltenden Höhle am Ende der Klippe. Dieser Ort wird seit langer Zeit von Rastafaris für spirituelle Zwecke genutzt. Hier erfahren Sie mehr über die Religion, Kultur und Lebensweise der Rastafaris und können einen lokalen Tempel und die traditionellen Steinhäuser besichtigen. Am nächsten Morgen treten Sie den Rückflug nach Deutschland an und verlassen Südafrika voller neuer überwältigender Eindrücke und Erlebnisse, an die Sie sich, zu Hause angekommen, sicherlich noch lange erinnern werden.

Preis

13 Tage (18. - 30. April 2020)

8 TeilnehmerInnen (mind. 6 Personen)

ab 7.900€ pro Person im Einzelzimmer
(Doppelzimmervergünstigung möglich)

Inklusivleistungen

  • begleitet von unserem Guide Trevor und einer weiteren hervorragenden "Ella Fogg" Reiseleiterin (fließend deutschsprachig)
  • Flug ab/bis Deutschland in der Economy Class
  • Kleine Reisegruppe mit 8 TeilnehmInnen
  • Inlandsflug und Transfer im bequemen Fahrzeug mit Air-Condition
  • 11 Übernachtungen in ausgewählten Boutique-Hotels und Lodges
  • Eintrittsgebühren, Dinner und Getränke nach Programm:
  • Besuch eines historischen Weingutes inklusive Weintasting, Radtour durch die Weinberge
  • Sunset-Cruise in Kapstadt, Kapstadt-Tour, Township-Besuch, Robben Island Besuch, Dinner mit Drumming Session in einem der angesagtesten Restaurants Kapstadts
  • von einem Meeresbiologen begleitete Rockpool-Tour bei Durban 
  • "Hippo and Crocodile Boatcruise" in St. Lucia
  • insgesamt 5 Safari Pirschfahrten in exklusiver Privatlodge im offenen Geländewagen
  • Besuch des Ghandi-Hauses in Durban
  • Abschiedsdinner in einem der besten Restaurants Durbans
  • und vieles mehr

Erfahren Sie mehr über...

Werden Sie Teil von ELLAs Welt mit dem monatlichen Newsletter

oder rufen Sie uns an: +49 (0)30 88 59 56 60

Bitte berücksichtigen Sie unsere Geschäftszeiten: Montag - Freitag 10.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung.