Interview mit Safari-Guide Trevor Clarke

Der gebürtige Schotte hängt 2014 seinen Job als Trader an den Nagel und fährt mit einem alten 4-Wheel-Drive und seiner Hündin Laica als Begleitung 50.000 km nach Südafrika.

trevor clarke
»Afrika ist gut für die Seele.«
Trevor Clarke, Safari-Guide

Sie wollen mehr über eine exklusive Safari mit Trevor Clarke erfahren? Kontaktieren Sie uns. Ein Formular und Kontaktadresse finden Sie am Ende des Interviews.

Impressionen

Safari Impressionen Safari Impressionen hippo Botswana

Ein Leben im Busch

In Afrika aufgewachsen und im Busch groß geworden, findet Trevor seine Berufung als Safari-Guide. Sein Erfolgsrezept: maßgeschneiderte Touren abseits der ausgetretenen Pfade mit tiefen Einblicken in Land und Leute, seine Kompetenz, seine Liebe für das echte Afrika und sein großartiger Humor.

Trevor, was waren deine Anfänge als Safari-Guide?

Ich führte eine Tour mit sechs Fahrzeugen von Rabat in Marokko entlang der afrikanischen Westküste. Ein Herr Müller setzte mir die Idee in den Kopf. Wir hatten sein Fahrzeug nach vielen Stunden aus einem Flussbett gezogen, als er mir vorschlug, meine Fähigkeiten als Führer von Selbstfahrer-4x4-Tours einzusetzen – für Menschen mit Abenteuerlust im Herzen, aber vielleicht ohne die entsprechenden Fähigkeiten eine Safari Tour alleine zu bewältigen. So startete ich mein Geschäft in 2015.

Was macht deine Safaris so besonders?

Meine Off-The-Beaten-Track-Tours führen meine Gäste fernab der ausgetretenen Tourismuspfade und zeigen das echte Afrika. Kunden können sich entscheiden selber zu fahren – ich unterweise in Fahrechnik und führe in meinem 4x4 – oder mich auch als Fahrer engagieren. Ich stehe während der gesamten Tour als „Butler-in-the-Bush“, wie ich es nenne, zur Verfügung. Die Touren werden in Zusammenarbeit mit meinem Partner in Deutschland ELLA FOGG und ihren Kunden bis ins Detail geplant und für unterschiedliche Interessen und Fitness-Levels konzipiert. Auch Kinder sind willkommen. Wir besuchen abgelegene, interessante Orte und regen den Austausch mit den Einwohnern an. Unsere Kunden sind reflektierte intelligente Menschen, die ein Bio-Picknick an einem von Afrikas höchstgelegenen Pässen oder ein Gourmetfrühstück in einem Nationalpark zu schätzen wissen. Alle Touren werden von mir persönlich betreut, zusätzliches Personal wird nur an Zielpunkten beschäftigt – so kann ich einen exzellenten Service garantieren. 

Typische Reiseziele sind eine Fahrt entlang der berühmten Beach Sand Route in Mozambique mit Aufenthalt in einer exklusiven Beach Lodge – hier kann man mit Delfinen schwimmen – eine Tour durch den südlichen Krüger Nationalpark mit Game Drives – Übernachtungen unter dem Sternenhimmel Afrikas, Lagerfeuer, Sonnenuntergänge genießen und den Klängen des Buschs lauschen gehört unbedingt dazu. Dazu einige Tage in Johannesburg – hier biete ich eine Tour durch ein sehr interessantes Entwicklungsprojekt in der Innenstadt und ein unvergessliches BBQ in Soweto!

Was ist dir besonders wichtig?

Tourismus ist sehr wichtig für die Entwicklung des Kontinents. Dabei soll der Impact auf die Natur gering sein. Verantwortungsvoller Umgang und Respekt mit Land und Menschen sind mir sehr wichtig. Ein wichtiger Teil meines Geschäfts ist es, den Menschen bei der Entwicklung des Landes zu helfen. Dafür setze ich mich engagiert ein.

Was war dein aufregendstes Erlebnis als Guide?

Das aufregendste Erlebnis, das ich hatte, war als ich einmal in einem offenen Camp in Gonerazhou National Park (Zimbabwe), neben meinem Zelt in meinem Stuhl saß und von sechs Elefanten besucht wurde, die einer nach dem anderen ihre Rüssel hoben, mich beschnüffelten – nicht mehr als drei Meter von mir entfernt, dann um meinen Wagen und mein Zelt liefen und nach 15 Minuten ihres Weges gingen. Man sagt, sie seien Afrikas gefährlichste Elefanten und doch war es die wohl inspiriendste Erfahrung, die man überhaupt haben kann.

Was möchtest du unseren Kunden mit auf den Weg geben?

Atmet tief durch und gönnt Euch und Euren Familien eine Pause, in der Ihr Eure Prioritäten im Leben geraderückt. Afrika ist eine lebensändernde Erfahrung. Gewöhnt Euch an „Africa Time“! Hier wird nicht gehetzt – genießt sorgenfrei und entspannt Euch! Afrika ist gut für die Seele.

Das könnte Sie auch interessieren!

Uganda, die Perle Afrikas
Auf dieser Reise haben Sie Begegnungen der besonderen Art. Wer einmal einem Gorilla in die Augen geschaut hat, wird es nie vergessen und es erscheint wie ein Traum. Erfüllen Sie sich diesen Traum auf unserer 9-tägigen Uganda Safari.  Flora und Fauna von Uganda stehen im Mittelpunkt dieser Tour. Nationalparks, Gorillas, Schimpansen und Baumlöwen sind nur einige Highlights dieser Reise.  
Mehr erfahren >

Kenia
Lassen Sie sich von der Masai Mara faszinieren. Entdecken Sie die weiten Savannen mit Wildtieren von einem kleinen, luxuriösen Camp aus, das weit ab von anderen Camps mitten im Busch in ungezähmter Natur liegt.   Bereits seit 20 Jahren am gleichen Ort gehört es damit zu den ersten Camps im Schutzgebiet North Mara. 
Mehr erfahren >

 

Erfahren Sie mehr über...

Werden Sie Teil von ELLAs Welt mit dem monatlichen Newsletter

oder rufen Sie uns an: +49 (0)30 88 59 56 60

Bitte berücksichtigen Sie unsere Geschäftszeiten: Montag - Freitag 10.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung.