Altes Wallberghaus - Berghotel auf über 1.500 Höhenmetern

in Wochenende auf dem Berg bedeutet frische Luft, grasende Kühe und großartiges Panorama. Das Alte Wallberghaus am oberbayerischen Tegernsee bietet dazu stilvolle Zimmer und ein 3-Gang-Menü am Abend. Was will man mehr?

Altes Wallberghaus
 » Luxuriös und unverstellt simpel zugleich - ein entspannter Urlaub, an den man gerne zurückdenkt. «

Jede Reise bei ELLA FOGG ist ein Unikat. Sämtliche Aspekte unserer Reisen können ganz an Ihre persönlichen Wünsche, Bedürfnisse und Vorstellungen angepasst und individualisiert werden. Das Team von ELLA FOGG freut sich, Ihre maßgeschneiderte Traumreise für Sie zu erstellen.

Impressionen

Rustikaler Charme & moderner Komfort

Auf 1.512 Höhenmetern gelegen ist das 120 Jahre alte Berghotel ein idealer Ausgangs- und Einkehrpunkt für Wanderer oder Rodel-Fans im Winter. Regionale Materialien und originale Alkoven-Bauernbetten machen den Charme aus. Dennoch fehlt es nicht an Komfort.

Auf den modern-urig eingerichteten Zimmern mit Leinen-Vorhängen, Industrielampen und Bluetooth-Plattenspieler gibt es kuschlige Bademäntel und Hausschuhe, ein Waschbecken sowie die herrlich duftenden Seifen, Shampoos und Lotionen mit ätherischen Ölen des österreichischen Beautylabels Susanne Kaufmann. Die gepflegten Duschen und Toiletten befinden sich – außer im großen Familienzimmer – auf dem Flur – ein wenig Hütten-Flair darf eben doch nicht fehlen. Dazu gehört auch, dass weder Fernseher noch Wlan oder Handy-Empfang vorhanden sind.

Behaglich entspannen

Die Zeit nach dem Abendessen – und natürlich auch die davor – lässt sich im Alten Wallberghaus vielfältig nutzen: das atemberaubenden Panorama auf der sonnigen Außen-Terrasse genießen, auf den Zimmern in die XXL-Daunendecken kuscheln, oder in der Gast-Stube entspannen. Dort erwarten die Gäste eine kleine Bibliothek mit Wander-Fachmagazinen, Bergführern und diversen Büchern; außerdem Gesellschafts- und Kartenspiele – langweilig wird es also keinesfalls.

Besonders romantisch: In einer klaren Nacht sollte man die Liegen vor dem Haus nutzen, sich in die vorhandenen Decken einkuscheln und die Sterne beobachten. Im Winter verläuft außerdem direkt vor dem Berghotel eine 6,5 Kilometer lange Naturrodel-Bahn – rund eine halbe Stunde dauert die Abfahrt ins Tal und macht unfassbar viel Spaß.

Impressionen

Eine Einladung zum Verbleiben

Der Morgen beginnt im Wallberghaus mit einem üppigen Frühstück von 7 bis 9.30 Uhr, das keine Wünsche offen lässt: neben einer feinen Käse- und Wurstauswahl gibt es hausgemachte Marmelade, Joghurt, Müsli und frisches Obst. Das durchdachte Konzept zwischen Tradition, Moderne und hohem Komfort stammt von Korbinian Kohler, Inhaber des am Tegernsee gelegenen Nobel-Hotels Bachmair Weissach. Er definiert Luxus als Form der simplen Gemütlichkeit. Und die genießen wir immer wieder leidenschaftlich gern!

Erfahren Sie mehr über...

Werden Sie Teil von ELLAs Welt mit dem monatlichen Newsletter

oder rufen Sie uns an: +49 (0)30 88 59 56 60

Bitte berücksichtigen Sie unsere Geschäftszeiten: Montag - Freitag 10.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung.