Kenia

Lassen Sie sich von der Masai Mara faszinieren. Entdecken Sie die weiten Savannen mit Wildtieren von einem kleinen, luxuriösen Camp aus, das weit ab von anderen Camps mitten im Busch in ungezähmter Natur liegt.   Bereits seit 20 Jahren am gleichen Ort gehört es damit zu den ersten Camps im Schutzgebiet North Mara. 

»Ich kann mich an keinen Morgen in Afrika erinnern, an dem ich aufgewacht bin und nicht glücklich war.« – Ernest Hemingway, US-amerikanischer Schriftsteller

Wir bei ELLA FOGG haben Ideen zur Inspiration zusammengestellt. Die Details Ihrer Reise besprechen wir gerne mit Ihnen persönlich.

Elephant Pepper Camp

Ballonfahrt Kenia Elephant pepper camp game drive Familienzelt morning tea safari tent elephant pepper camp elephant pepper camp

Elephant Pepper Camp

Bei dieser Reisekombination aus Safari und Erholungsaufenthalt am Strand haben wir mit dem Elephant Pepper Camp ein absolutes Highlight für Sie im Angebot.

Elephant Pepper besteht bereits seit 20 Jahren am gleichen Ort und gehört damit zu den ersten Camps im Schutzgebiet North Mara. Es ist ein kleines, luxuriöses Camp, das weit ab von anderen Camps mitten im Busch in ungezähmter Natur liegt.

Tradition wird hier großgeschrieben: Luxus ja, aber nicht um jeden Preis. So gibt es beispielsweise keinen Generator, sondern die Stromversorgung erfolgt über zwölf Solarzellen. Im Office gibt es eine Lademöglichkeit für Ihre Kameras, im kleinen Souvenirshop können Sie Kleidung, Andenken und Literatur kaufen.

WiFi über Satellit, Mobilfunkempfang ist nur eingeschränkt vorhanden.

ELLAs Ideen

Governors Balloon Safari

Fliegen Sie im Heißluftballon über die Masai Mara – das Abenteuer beginnt direkt nach Sonnenaufgang. Erleben Sie wilde Tiere und die Weite der atemberaubenden kenianischen Natur aus einer anderen Perspektive.

 

Die große Tierwanderung folgt einem Jahrtausende alten jährlichen Rhythmus von den endlosen Ebenen der südlichen Serengeti über den westlichen Korridor und der Überquerung des Mara River im Nordwesten bis hin zu den Steppen der Masai Mara und über den Nordosten der Serengeti wieder zurück in den Süden.

Die Wanderung riesiger Gnu- und Zebraherden durch das Serengeti – Masai Mara Ökosystem gehört nicht nur zu den größten Naturspektakeln der Erde, sondern zählt auch zu den Top 10 Ereignissen, die man im Leben einfach gesehen haben muss. Wenige Reiseerlebnisse in Afrika sind vergleichbar mit der dramatischen Überquerung des Mara River, die tausende Tiere auf der Suche nach neuen Weidegründen erfolgreich bewältigen müssen - unter ständiger Verfolgung von Löwen, Geparden, Leoparden und Hyänen. Der reißende Fluss an der Grenze zwischen Tansania und Kenia stellt ein schier unüberwindbares Hindernis und die größte Herausforderung zwischen beiden Ökosystemen dar. Nicht nur die steilen Hänge machen den Vierbeinern zu schaffen, sondern auch die Krokodile im Wasser, die ihrer Beute bereits auflauern.

Safari

Beginnen Sie den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück umgeben von Wildtieren im Freien, bevor Sie zur Safari aufbrechen. Auf den täglich stattfindenden Safaritouren, welche in offenen 4x4-Geländewagen stattfinden, werden Sie von zertifizierten Guides mit langjähriger Erfahrung begleitet. Die Touren werden in kleinen Gruppen durchgeführt. Wer es etwas exklusiver mag, dem organisieren wir selbstverständlich eine private Safaritour. Unabhängig, ob in kleineren Gruppen oder privat geführt, es bietet sich Ihnen ein einzigartiges Pirsch-Erlebnis im schönsten Teil der Masai Mara.

Ein weiteres besonderes Highlight sind die ebenfalls täglich stattfindenden abendlichen Pirschfahrten, bei denen Sie mit Rotlichtscheinwerfern nachtaktive Tiere bei der Futtersuche oder der Jagd beobachten können.

Nach einem erlebnisreichen Tag darf der klassische „Sundowner“ in keinem Fall fehlen: bei jeder Safari wird zum spektakulären Sonnenuntergang ein Sundowner gereicht – traditionell ein Gin-Tonic.

Die morgendliche oder die abendliche Pirschfahrt können Sie auch gegen eine geführte Wanderung im Naturschutzgebiet austauschen – entscheiden Sie bequem vor Ort. Ihr persönlicher und sehr erfahrener Führer steht Ihnen während Ihres Aufenthaltes zur Verfügung.

Kinondo Kwetu

Pool Strand Kinondo Kwetu Hotel Kinondo Kwetu Hotel Familily room veranda beach Kinondo Kwetu Hotel Kinondo Kwetu Hotel Kinondo Kwetu Hotel

Unterkunft Kinondo Kwetu

Nachdem Sie die Masai Mara hinter sich gelassen haben und mit unvergleichlichen Eindrücken weiterreisen, bietet sich ein erholsamer Aufenthalt am Strand an. Auch hier legen wir Ihnen selbstverständlich etwas ganz Besonderes ans Herz und zwar das Kinondo Kwetu Hotel südlich von Diani Beach.

Diese von einer schwedischen Familie betriebene, einzigartige und großzügig gestaltete Anlage befindet sich am langen und schneeweißen Privatstrand direkt am Indischen Ozean und bietet in 17 Unterkünften Platz für 47 Gästen.

Um den höchsten Ansprüchen seiner Gäste zu entsprechen, wartet das Hotel mit einem eigenen Reitstall, Tennisplatz und einem SPA-Bereich samt Finnischer Sauna auf.

Alle Zimmer verfügen über Veranda oder Balkon und sind mit Ventilatoren ausgestattet, einige zusätzlich mit Klimaanlage.

 

Wer sich aktiv betätigen möchte, dem bieten sich selbstverständlich zahlreiche Möglichkeiten: Schnorcheln, Wasserski, Kajak- oder Segeltouren und Hochseefischen sind ebenso möglich wie Golf, Reiten, Tennis, Yoga und Wellness inkl. unterschiedlichster Anwendungen.

Auch Ausflüge in die Umgebung – beispielsweise zum Kaya Kinondo Sacred Forest, oder auch eine Safari im nahen Shimba-Hills-Nationalpark – sind absolut empfehlenswert und organisieren wir Ihnen auf Anfrage natürlich gern.

Besonderheit

Das immer aktueller und wichtiger werdende Thema Nachhaltigkeit hat für das Kinondo Kwetu einen ganz besonders hohen Stellenwert.

Kinondo Kwetu ist Mitglied des „Whale Shark Trust“ in Ostafrika und unterstützt die Organisation, um das Bewusstsein für den Schutz der Walhaie zu sensibilisieren. Darüber hinaus betreibt Kinondo Kwetu eine Strandreinigungsinitiative und trägt zum Schutz und zur Erhaltung von einheimischen Baum- und Pflanzenarten bei. Wasserschutz wird ebenfalls gefördert: Das Schwimmbadwasser wird mittels Vakuumreinigung und Rückspülungssystem täglich gereinigt, Grauwasser aus Küche und Zimmern wird durch den Einsatz von Klärgruben mit Mikro-Organismen recycelt.
Der eigens gegründete Kinondo Kwetu Trust Fund unterstützt die umgebenden Gemeinden, aus denen ein Großteil der Angestellten kommt, beispielsweise durch Sponsoring von Schulgebühren und Computerkursen für Kinder und Erwachsene. 2008 wurde außerdem die Kinindo-Kwetu-Klinik gegründet.

Fazit

Mit den Aufenthalten im Elephant Pepper Camp während Ihrer Safari und dem Kinondo Kwetu Hotel am Indischen Ozean im Anschluss daran, haben wir eine einzigartige Kombination für Sie geschaffen.

Die sorgfältig ausgewählten Unterkünfte, bei denen Tradition und Moderne nicht im Widerspruch stehen und wo Nachhaltigkeit keine leere Worthülse ist, sondern gelebt wird, tragen zu einem unvergleichlichen Reiseerlebnis bei – unabhängig, ob es Ihre erste Safari ist oder Sie bereits viele Afrikareisen erlebt haben.

Erfahren Sie mehr über...

oder rufen Sie uns an: +49 (0)30 88 59 56 60

Bitte berücksichtigen Sie unsere Geschäftszeiten: Montag - Freitag 09.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung..